American Express Gold Kreditkarte

Die private American Express Gold Kreditkarte ist eines der besten Kreditkartenprodukte auf dem deutschen Markt. Für Menschen, die gerne verreisen und die inkludierten Versicherungs-Leistungen ausschöpfen können. Mit jedem Karteneinsatz sammlt man Membership Rewards Punkte, die für elf Vielfliegerprogramme und drei Hotelprogramme flexibel einsetzbar sind.

Eine wichtige Sache auch noch vorweg: Es gibt immer wieder Aktionszeiträume, in denen ihr für den Kartenantrag 40.000 Membership Rewards Punkte erhaltet! Der Bonus ist allerdings an Bedingungen gekoppelt: 3.000 € Umsatz in den ersten sechs Monaten und ihr dürft die letzten 18 Monate keine Gold Karte besessen haben. (Andere Karten sind kein Problem). Bei aktiviertem Turbo habt ihr dann 44.500 Punkte nach sechs Monaten!

Sie kostet 12 € pro Monat und ist damit deutlich günstiger als die Platinum Karte. Wir empfehlen Sie euch insbesondere in der Kombination mit der Miles & More Blue Kreditkarte. Die Vor- und Nachteile habt ihr hier direkt auf einen Blick und weiter unten findet ihr zu den Punkten mehr Details.

  • Bis zu 44.500 MR Willkommensbonus

  • MR flexibel eintauschbar bei Vielflieger- und Hotelprogrammen

  • 1 Membership Rewards Punkt pro € Umsatz

  • 1,5 MR pro € mit aktiviertem Turbo. Entspricht 0,75 -M-

  • Teilnahme am Membership Rewards Programm ist kostenlos

  • Reiserücktrittskosten- und Auslandsreise-Krankenversicherung

  • Kostenlose Partnerkarte inklusive (Wert 40 €)

  • Sixt Gold Card mit attraktiven Vergünstigungen inklusive

  • Kostenlose Teilnahme am Hertz Gold Plus Rewards Programm

Ihr seid freiberuflich oder selbständig?

Dann solltet ihr UNBEDINGT die Business Card beantragen! 
Die Vorteile:

  1. Bis 50.000 MR Punkte als Willkommensbonus
  2. 100 € mehr Guthaben als bei der privaten Karte (bei Dell)
  3. Karte als Geschäftsausgaben steuerlich absetzbar

AMEX Membership Rewards

Bei jedem Karteneinsatz sammelt ihr einen Membership Rewards Punkt (MR) pro € Umsatz. Dazu könnt ihr noch den Turbo aktivieren, was euch 15 € im Jahr kostet, aber für jeden zweiten Euro Umsatz einen weiteren Punkt gibt. Der Turbo ist begrenzt auf maximal 40.000 € Umsatz im Jahr. Danach erhaltet ihr ganz regulär wieder nur noch einen Punkt pro € Umsatz. Bei den meisten von uns betragen die Alltagsausgaben vermutlich weniger als 40.000 €, weshalb diese Grenze für uns okay ist.

Die MR können entweder für Prämien eingelöst werden, bar ausgezahlt werden (via Payback) oder aber in diverse Vielfliegerprogramme und / oder Hotelparnerprogramme umgewandelt werden. Damit ist man mit den MR deutlich flexibler als zum Beispiel mit den Miles & More Punkten. Aber auch der Transfer zu Miles & More ist möglich, wenn man gerne und viel mit der Lufthasa, Swiss oder so fliegt.

Für die Umwandlung zu Miles & More muss man jedoch einen Umweg über Payback gehen. Im Verhältnis 2:1 werden die Punkte zu Payback transferiert bevor sie von dort im Verhältnis 1:1 zu Miles & More geschickt werden. Mit dem immer wieder kommenden Payback-Aktionsbonus wären hier aber noch zusätzliche 25% möglich.

Die folgende Grafik soll euch einen ersten Überblick darüber verschaffen, was ihr mit gesammelten MR alles anstellen könnt:

44.500 Punkte? Das lohnt sich ja für JEDEN!

Ihr habt die Karte beantragt und den Mindestumsatz mit aktiviertem Turbo generiert? Glückwunsch! 

Transferiert ihr die Punkte zu Payback und danach zu Miles & More, erhaltet ihr 22.250 -M-, die während einer 25%-Aktion zu 27.813 Meilen werden. Es fehlen nur noch 2.500 Meilen bis zum Meilenschnäppchen in der Business Class! Bar ausgezahlt oder als Gutschein eingelöst sind das 223 € Gegenwert. Wenn ihr die Punkte sogar für Flüge einsetzt erhaltet ihr konservativ gerechnet einen Gegenwert von ca. 850 € im ersten Jahr nur durch den Abschluss! Den kann euch auch die Jahresgebühr von 144 € nicht auffressen.

Zusätzliche Meilen mit AMEX Offers

In der American Express App und auch auf der American Express Internetseite (in eurem internen Bereich) findet ihr immer wieder spannende Sonder- und Cashback-Angebote. So zum Beispiel 500 MR Punkte wenn man 10 € im Shop der Deutschen Post ausgibt. (wenn man eh Briefmarken kaufen möchte eine super Sache. Das entspricht einem 50-Fach-Coupon bei Payback und die sind extrem selten, eigentlich sind solche Werte nur mit Zeitschriften-Abos zu realisieren.)

Es gibt aber auch Vergünstigungen. Ihr erhaltet zum Beispiel 100 € Cashback bei der Buchung von Hotel-Übernachrungen von mindestens 300 €. Die Beispiele sind endlos. Am besten schaut ihr selbst einmal vorbei, sobald die Karte bei euch ist.

Versicherungen der American Express Gold

Ein wirklich solides Paket an Versicherungen erwartet euch mit der AMEX Gold, die bei Karteneinsatz gültig sind. Details findet ihr in den Versicherungsbedingungen, eine Übersicht der Versicherungen hier:

  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • 90 Tage Schutz für eure Einkäufe, gegen Einbruch-Diebstahl und Beschädigungen
  • Reisekomfort-Versicherung gegen Flug- und Gepäckverspätung, Flugannulierung, Flugüberbuchung und vepassten Anschlussflug
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Reiseabbruch-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • KFZ-Schutzbrief (Pannenservice)

Versichert sind Karteninhaber, Zusatzkarteninhaber, Ehepartner und Lebensabschnittsgefährten, sofern sie im selben Haushalt gemeldet sind, unterhaltsberechtigte Kinder bis Vollendung des 18. Lebensjahres, die auch im selben Haushalt gemeldet sein müssen. Allerdings unabhängig davon, ob die Kinder mit euch reisen oder nicht. Viel besser geht es nicht.

Gold Partnerkarte

Ohne zusätzliche Jahresgebühr erhaltet ihr eine Gold Partnerkarte. Diese ermöglicht euch die Ausgaben beider Karten sauber voneinander zu trennen. Außerdem kann es praktisch sein, wenn euer Partner auch alleine – z.B. beruflich – verreisen muss und für gewisse Dinge wie Hotel- oder Mietwagenbuchungen eine Kreditkarte benötigt. Wenn er im Rest des Jahres keine Kreditkarte benötigt, wird er oder sie es sicher zu schätzen wissen, dass hierfür keine zusätzliche Gebühren anfallen.

Fazit zur American Express Gold

Die American Express Gold Kreditkarte kommt mit einem sehr üppigen Paket an Extras, die den monatlichen Kartenpreis von 12 € eigentlich mehr als aufwiegen.

Ohen große Mühe habt ihr mehr von der Karte, als Sie euch im Jahr kostet.
Also eine ganz klare Empfehlung von uns.

Am besten in Kombination mit der Miles & More Gold oder Blue Card.

Weitere Informationen zur American Express im induux Wiki.