Meilen einlösen

Ihr fragt euch, wie Ihr die Meilen am besten einlösen könnt? Eines direkt Vorab: Den größten Gegenwert erzielt man mit Flugprämien und darauf liegt auch der Fokus dieser Webseite.

Die Möglichkeiten Meilen einzulösen sind vielfältig. Wir zeigen euch mit drei Beispielen, wie extrem diese Unterschiede im Detail sind.
Das folgende Diagramm gibt schon einmal einen guten ersten Eindruck:

Eintauschwert einer Meile beim Einlösen für folgende drei Dinge:

Gegenwert einer Meile in Cent

WorldShop

Im Lufthansa WorldShop könnt ihr Miles & More Meilen -M- gegen Sachprämien einlösen.

Ein Apple iPhone 13 Pro Max mit 512 GB ist für 528.000 -M- oder 1.599 € zu haben.
Dies entspricht lediglich 0,3 Cent pro Meile.

Hotels

Bei Hotels & Cars by Points kann man Meilen für Hotelübernachtungen einlösen.

Im Sofitel Frankfurt Opera zahlt pro Nacht 602 €. Wenn man seine Meilen einlöst, kostet es 182.675 -M-. Das sind nur 0,33 Cent pro Meile.

Business Class Flug

Für 55.000 -M- (zzgl. Steuern und Gebühren) kommt ihr in der Business Class von Deutschland nach Nordamerika.

Gegenwert: 2.343 € (zzgl. Steuern und Gebühren). Das entspricht 4,26 Cent pro Meile.

Meilen richtig einlösen

Meilen für Flüge einlösen – mit oder ohne Zuzahlung?

Ihr seht, es gibt viele Möglichkeiten, die Meilen einzulösen. Aus unserer Sicht ist es allerdings am sinnvollsten, wenn man die Meilen für Prämienflüge nutzt. Da gibt es schlichtweg den höchsten Gegenwert. Ihr bucht euch also einen Flug und bezahlt nur noch die Steuern und Gebühren.

Wenn ihr es schafft, Meilenmillionär zu werden – es euch also egal ist, wie viele Meilen ihr ausgebt – dann könntet ihr theoretisch sogar auch die Steuern und Gebühren mit euren Meilen bezahlen. Der Gegenwert einer Meile ist dann natürlich viel geringer. Aber wie gesagt, wenn ihr so viele Meilen habt, dass es euch nicht kümmert, dann geht auch das. Und dann ist der Flug quasi komplett umsonst, da ihr nicht einen Cent von eurem Geld zuzahlen müsst.

Cash & Miles – Den Flug teilweise mit Meilen zahlen

Es ist möglich, Flüge teilweise mit Meilen zu zahlen. Diese Option heißt Cash & Miles. Um sie nutzen zu können, muss man auf der Lufthansa Webseite eingeloggt sein und es muss mit dem Konto eine Verbindung zu Miles & More bestehen, damit im Buchungsprozess die Meilen abgerufen werden können.

Vorab: es gibt besser Möglichkeiten zum Einlösen der Meilen! Nämlich eine reine Prämienflugbuchung oder ein Meilenschnäppchen.

Beispiel: Ein Flug von Frankfurt nach Singapur und zurück kostet in der Economy Class 997,96 €. Mit einem Schieberegler kann man angeben, wie viele Meilen man einlösen möchte.

Das im Beispiel einsetzbare Maximum an Meilen beträgt 111.989 -M-. Der Flugpreis reduziert sich um sagenhafte 339,31 €. Wobei man sagen muss, dass von den 997,96 € der Ticketpreis nur 477 € beträgt und 520,96 € Steuern und Gebühren sind.

In der Business Class kostet der Flug 4.001 € mit 630,96 € Steuern und Gebühren. Durch den Einsatz von 105.566 -M- reduziert sich der Preis auf 4.168,76 €, also eine Ersparnis von 463,20 €. 

Für die eingesetzten Meilen kann man auch ein Meilenschnäppchen für zwei Personen buchen.